20.01.2018 in Allgemein

Außerordentlicher Bundesparteitag Bonn

 

Vorläufige Tagesordnung

11.00 Uhr Eröffnung und Begrüßung

  • Konstituierung

    Wahl des Parteitagspräsidiums

    Beschlussfassung über die Tagesordnung

    Beschlussfassung über die Geschäftsordnung

    Wahl der Mandatsprüfungs- und Zählkommission

  • Rede des Parteivorsitzenden 

  • Bericht der Mandatsprüfungs- und Zählkommission 

  • Bericht der Antragskommission 

  • Zur Beratung der Aufnahme von weiteren Verhandlungen zur Regierungsbildung und Abstimmung zum weiteren Vorgehen 

  • Schlusswort

ca. 16.00 Uhr Ende Parteitag

Wir freuen uns auf einen spannenden Parteitag und begleiten am Sonntag ab 11 Uhr im Livestream und Live-Ticker! Herzlich willkommen in Bonn!

20.01.2018 in Kommunalpolitik

Mieterhöhung (Altro Mondo) vom Tisch

 
Quelle: wulfen-wiki.de

Erleichterung machte sich bei vielen Mieterinnen und Mietern der Altro Mondo in Barkenberg breit. Nachdem sich in Barkenberg der Widerstand gegen eine geplante Mieterhöhung der Altro Mondo formierte, ruderte das Unternehmen mit ihren erhöhten Forderungen zurück.

Am 10.01.2018 kamen über 100 Menschen ins Gemeinschaftshaus zusammen, um ihre Sorgen und Bedenken zu äußern. Die SPD Wulfen hatte zu dem Abend eingeladen. Die Hauptredner des Abends Rechtsanwalt Martin Röpper vom Mieterverein Dorsten und Umgebung und Dr. Hans-Udo Schneider von der SPD Wulfen klärten die Anwesenden über ihre Rechte und das weitere Vorgehen mit der Altro Mondo auf. Die nützlichen Informationen verbreiteten sich schnell im gesamten Quartier.

Die SPD Wulfen dankt den Bürgerinnen und Bürgern für ihren Einsatz gegen die Mieterhöhung der Altro Mondo. Nur gemeinsam konnte dieser Erfolg erzielt werden.

Nach wie vor gibt es Mängel im Qaurtier. Auch hier bleibt die SPD Wulfen an ihrer Seite am Ball.

Swen Coralic

15.01.2018 in Beschlüsse

Parteivorstand

 

12.01.2018

Beschluss des SPD-Parteivorstandes

In seiner heutigen Sitzung hat der SPD-Parteivorstand folgenden Beschluss mit sechs Gegenstimmen gefasst:

Der SPD-Bundesparteitag beauftragt eine vom Parteivorstand einzusetzende Verhandlungskommission auf der Basis der Sondierungsergebnisse und des SPD-Wahlprogramms Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU aufzunehmen.

Unsere Basis entscheidet. Über die Ergebnisse der Koalitionsverhandlungen wird ein verbindliches Mitgliedervotum eingeholt, an dem alle Mitglieder beteiligt werden. Das haben wir beschlossen und das zeichnet uns als lebendige Mitglieder-Partei aus.

vor Ort

Swen Coralic

Ortsvereinsvorsitzender

 

 
Jung, dynamisch, vertrauensvoll, sympathisch: Jennifer Schug, die neue SPD-Vorsitzende in Dorsten
 
 
 
 
 
 
 
 
Jennifer Schug
Stadtverbandsvorsitzende
 

Bürgerbüro

Das SPD Büro am Handwerkshof muss leider geschlossen werden.

E-Mail: swen coralic <swen1989@gmx.net>

Für UNS...

im Bundestag

https://assets04.nrwspd.net/img/cached/2014_1_23_16_33_8_132576_21.jpg

Zähler

Besucher:586158
Heute:30
Online:1